Teilen:

Wer den Nervenkitzel sucht, kann sich schon mal auf den „Ritt seines Lebens“ vorbereiten. In einem All Terrain Vehicle (ATV) geht es auf eine abenteuerliche Tour durch Arubas wilde Seite. Doch keine Sorge: ein Experte lotst die Teilnehmer sicher über Arubas Straßen und unbefestigte Wege. Zunächst geht es sanft vorbei an den farbenfrohen Häusern. Sobald der Asphalt holprigen Pisten weicht, heißt es: unbeschwert durch die schroffe Landschaft springen und sich wie Indiana Jones fühlen. Die Tour entlang der Nordostküste schließt viele Sehenswürdigkeiten ein, wie Alto Vista Chapel oder die Bushiribana Gold Mill.

Wer die Tour gern auf eigene Faust erlebt, dem sei ein Quad der Firma George’s Cycle Rentals empfohlen. Achtung: unbedingt auf Sicherheit achten. Also passenden Helm tragen und die Wege gut im Auge behalten.