Teilen:

Kitesurfen erfreut sich weltweit wachsender Beliebtheit. Aruba bietet mit den steten Passatwinden, seichtem, klarem Wasser und feinen Sandstränden ideale Bedingungen – auch um die Trendsportart ganz leicht zu erlernen. Am Palm Beach kann man die beeindruckenden Kunststücke der mutigen Akrobaten bewundern, die den Horizont mit ihren farbenfrohen Segeln dekorieren.

Es gibt mehrere zertifizierte Schulen. Die meisten befinden sich im Norden der Insel zu beiden Seiten vom Ritz-Carlton. Die Bedingungen rund um Fisherman’s Huts sind ideal zum Kitesurfen: Windgeschwindigkeiten von etwa 37 km/h und flaches Wasser. Erfahrenere Sportler können sich in die kleine Bucht von Boca Grandi wagen, wo Wind und Wasser rauer sind.