Teilen:

Aruba ist bekannt als DIE Wracktauch-Hauptstadt der Karibik. Die Unterwasserwelt Arubas bietet seinem Entdecker prächtige Korallenriffe und faszinierende Unterwasserlebewesen an elf Taucher freundlichen Plätzen. Die Bedingungen auf Aruba sind perfekt: das Wasser ist konstante 27 Grad warm, und die Sicht reicht von 18 bis 30 Meter. Einer der beliebtesten Tauchplätze der Insel ist das Schiffswrack der 120 Meter langen Antilla. Es ist das größte innerhalb der Karibik und stammt aus dem Zweiten Weltkrieg. Das Geisterschiff in 18 Metern Tiefe ist mit riesigen Röhrenschwämmen überzogen und beherbergt eine Vielzahl an Meeresbewohnern. Die Tauchbasen auf Aruba bieten Riff- und Wracktauchen an sowie PADI und NAUI Kurse. Wer es wirklich abenteuerlich mag, der sollte einen Nachttauchgang unternehmen.