Preisklasse:
Teilen:
Zoutmanstraat 6
Oranjestad
Aruba
12° 31' 3.9036" N, 70° 2' 6.9216" W
AW
Telefon: +297 5826099

Das historische Museum ist im Zentrum von Oranjestad, zwischen zwei von Arubas ältesten Baudenkmälern, dem Fort Zoutman und dem Willem III-Turm, gelegen. Seine Sammlungen zeigen Artefakte. Die Dauerausstellung ist wichtigen Ereignissen  der Inselgeschichte gewidmet. Audiovisuelle Präsentationen machen mit verschiedenen Aspekten der Geschichte Arubas bekannt. Daneben gibt es kleinere, interessante Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen.

Tipp: Besuchen Sie das Museum an einem Dienstagnachmittag und erleben Sie anschließend das Bonbini-Festival im Hof des Fort Zoutman.

E-Mail: museohistoricoaruba@hotmail.com

Fort Zoutman

Vor Jahrhunderten, als die Holländer die Ansiedlung genehmigten, entstand in der Paarden Baai (Pferdebucht) ein Zwischenhafen für den Handel zwischen Curaçao und Venezuela. Zum Schutz gegen Piraten und Feinde wurde 1798 Fort Zoutman, das älteste Gebäude Arubas, errichtet. Oranjestad wurde wegen des wirtschaftlichen Wachstums Arubas Hauptstadt. Der Namensgeber des Forts, der holländische Konteradmiral Johan Arnold Zoutman, setzte nie einen Fuß auf die Insel, war aber bekannt durch seinen Sieg über die Engländer in der Nordsee. Im Jahr 1799 wehrte auch das Fort einen britischen Angriff ab.

Jeden Dienstag findet im Fort Zoutman das traditionelle Bonbini Festival statt.