Teilen:

Der Plaza Padu wurde an Arubas Nationalfeiertag dem 17. März eröffnet. Dem Tag, an dem auch der  “Status aparte” sowie Aruba’s Tag der Staatsflagge und Nationalhymne gefeiert wird. Es ist eine der vielzähligen Initiativen, um das Zentrum von Oranjestad zu verschönern. Gemeinsam mit der Cosecha, einem historischen Gebäude, in dem authentische lokale Kunst und Kunsthandwerk ausgestellt und verkauft werden, erweitert der Platz die kulturelle Dimension von Oranjestad. Der Plaza Padu ist nach Padu Lampe benannt, dem Vater von Aruba’s Kultur und wurde ebenso Rufo Wever und Lio Booi gewidmet, die Aruba’s Nationalhymne "Aruba Dushi Tera" komponierten.

In diesem Zusammenhang hat der renommierte lokale Künstler Ciro Abath ein besonderes Kunstwerk erschaffen. Der neue Platz spiegelt die Vison von Aruba‘s Tourismusbehörde und der Regierung wider, die Qualität und das Besuchererlebnis zu steigern, indem man dem touristischen Produkt Schönheit und authentische Kultur verleiht.